• slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
Lindenwald

Naturschutzgebiet Colbitzer Lindenwald

 

Naturschutzgebiet Colbitzer Lindenwald

 

Der größte geschlossene Lindenwald Europas mit einer Gesamtgröße von ca. 220 ha befindet sich in unmittelbarer Nähe der Gemeinde Colbitz. Er ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Wanderfreunde.

Wegen ihrer Einmaligkeit wurde die unter Naturschutz gestellte Fläche des Lindenwaldes ständig erweitert. 28 ha der Gesamtfläche sind total geschützt und urwaldnah für Forschungszwecke erhalten. Derzeit sind insgesamt 188 ha unter Schutz gestellt. Im Juni 1992 erließ der Regierungspräsident eine Verordnung über die Erweiterung des Naturschutzgebietes "Colbitzer Lindenwald": es wurde eine zusätzliche Fläche von 147 ha einstweilig gesichert. Die endgültige Unterschutzstellung ist in Vorbereitung.

Der Schutzgrund ist die Sicherung und Entwicklung eines für Sachsen-Anhalt sehr bedeutenden, komplexen Waldgebietes. Winterlinde, Traubeneiche, Hainbuche und Birke bilden eine natürliche Laubmischwaldgesellschaft, wie sie aus der Eiszeit entstanden ist. Das Alter der ältesten Linden beträgt 180 - 200 Jahre. Das Alter der Eichen ist teilweise 400 - 600 Jahre.

Möchte man den Lindenwald besuchen, gibt es immer etwas zu sehen bzw. zu erleben. Die urige, erwachende Natur im Frühjahr, die herrlichen Düfte an einem schönen Sommertag, das wechselnde Farbenspiel der Blätter im Herbst oder einfach nur die Ruhe und die Entspannung bei einem schönen Spaziergang / einer naturnahen Radtour, machen den Besuch des Lindenwaldes zu einem Erlebnis.

Besonders empfehlenswert ist eine Lindenwaldtour zur Blütezeit der Anemonen Ende April /Anfang Mai und zur Lindenblüte (Monate Juni und Juli). Das sollte man nicht verpassen!

Durch das Naturschutzgebiet führen 2 Wanderwege. Der kleine Lindenwaldrundweg ist 1,5 km und der große Lindenwaldrundweg ist 4 km lang. Beide Routen sind gut ausgeschildert.

An übersichtlichen Stellen befinden sich Informationstafeln und geben Aufschluss über die Geschichte des Gebietes und die Pflanzen und Tiere, die hier leben. Bänke laden zum Verweilen und zum Sammeln neuer Kräfte ein.

 

Drucken Orientierungsplan

Gemeinde Colbitz, Teichstraße 1, 39326 Colbitz | Telefon: 039207/85290 | E-Mail: info@gemeinde-colbitz.de

Sprechzeiten: Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr